unsere-dogge.de / Themen


Austellungen

2004

09. Internationale Zuchtschau in Leipzig

Am 11. und 12. September findet in Leipzig die 9. Internationale Zuchtschau statt. Eine Gelegenheit, die wir uns nicht entgehen lassen wollen. Wir beschließen jedoch Brutus nicht mitzunehmen, denn diese Ausstellungen sind für die Hunde auch stressig. Als wir das Haus verlassen, hat Brutus bereits sein Frühstück genossen und liegt schläfrig auf der Hundedecke.

Wer seid ihr denn? Eine Dogge mit Übersicht. Zwei spielende Doggen am Rande des Ringes.

Zuerst schlendern wir zum Freigelände, wo unter anderen auch die Doggen zu finden sind. Außer ein paar Leuten vom Doggenclub Leipzig, sehe ich keinen weiteren Bekannten. Also können wir uns voll und ganz auf die Hunde konzentrieren. Insgesamt sind 49 Doggen für die Bewertungen gemeldet. Eine Weile verweilen wir bei den sanften Riesen, ehe wir uns dem Nachbargehege zuwenden.
Dort wird der beste Mischling (getrennt nach Rüden und Hündinnen) gekürt. Erfahrene Hundeausbilder, Tierärzte und Hundepsychologen sind für die Bewertung zuständig. Zwischen den einzelnen Wettbewersdisziplinen wird den Zuschauern viel Wissenswertes beim Umgang mit Hunden vermittelt. Da auch viele Familien mit Kindern anwesend sind, die noch keinen Hund besitzen, finde ich das eine gute Sache. So erfahren die noch Unwissenden etwas über Clickertraining, Calming Signals und über verschiedene andere Themen, wie z.B. die Sozialisierung des Hundes.

13 Wochen sind diese Leonberger alt. 101 Dalmatiner? Eine Seltenheit - ein Irischer Wolfshund.

Beim Rundgang über das Freigelände erfreue ich mich an Hunden verschiedener Rassen, den Neufundländern, Boxern, Dalmatinern, Leonbergern, Eurasiern, Hovawarts und und und... Die Vorführung mit Filmhunden ist besonders interessant und sehenswert. Hier zeigen Hunde, die schon mal im Filmen oder Werbespots aufgetreten sind oder für bestimmte Filmszenen trainiert werden, ihre Kunststücke. Allein durch die verschiedenen Handbewegungen der Besitzer machen die Hunde den "Butler", fielen "tot" um, machen die Rolle, sprangen in die Luft oder winkten den Zuschauern zu.

Der Butler. »Männchen« auf Fingerzeig. Wo ist denn das Trampolin?

In zwei Hallen finden weitere Bewertungen meist kleinerer Rassen statt, in denen wir uns aber nur kurz aufhalten. Nach drei Stunden wird es Zeit wieder nach Hause zu fahren, da unser Brutus sicher schon sehnsüchtig auf uns wartet.

Abschließend noch ein statistische Angaben:

An den beiden Ausstellungstagen wurden 2686 Hunde (ohne Besucherhunde ) registriert. Bewertet wurden insgesamt 911 Hunde. Die meisten Hunde starteten in den Rassen Terrier (182) und Windhunde (178). Die wenigsten Hunde wurden bei den Rassen Puli (3) und Malteser (5) bewertet.

 

Valid HTML 4.01! Valid CSS! 27.06.2004 Bärbel König